Schneller Vollkorn-Blaubeerkuchen

Rezept Vollkorn Blaubeer-Tarte

Zutaten:

200 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g gemahlene Mandeln
2 gestr. TL Weinsteinbackpulver
100 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
2 mittelgroße Eier
8 EL Mandelmilch (oder andere Milch)
5 EL Walnussöl
2 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimol
Weiterhin: 300 g Blau- oder Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

Zubereitung:

In eine große verschließbare Schüssel sämtliche Zutaten (außer Blaubeeren) geben. Deckel drauf und ca. 30 Sekunden kräftig durchschütteln. Anschließend Teig (auch vom Deckel und Rand) noch einmal gründlich mit dem Teigschaber oder Holzlöffel durchmischen, damit alle Zutaten gut gemixt sind.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform – oder gefettet –  (24-26 cm Durchmesser) einfüllen und glattstreichen. Dann mit den Blau- oder Heidelbeeren gleichmäßig bestreuen. – Wenn ihr gefrorene Beeren nehmt, NICHT auftauen lassen, sondern gefroren auf dem Teig verteilen!

Die Tarte bei etwa 180 Grad (vorgeheizt) ca. 30-35 Minuten backen. Umluft: 160 Grad – nicht vorgeheizt.

Garprobe machen und dann die Tarte auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker einstäuben. Dazu schmeckt eine Eierlikörsahne super lecker. Sahne steif schlagen und dann 2-3 EL Eierlikör unterheben. Voilá … und: Bon Appetit!

(Auf dem Foto seht ihr ein paar Aprikosenstücke, da ich nicht genügend Blaubeeren hatte 😉 )

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s